Es sind oft die unscheinbaren Büroartikel, die Powerfrauen den Arbeitsalltag deutlich erleichtern. Stiftehalter, Zettelboxen und Co. sind aus dem Büro nicht mehr wegzudenken. Sie fragen sich, was ein Stiftehalter ist? Wir stellen Ihnen häufig unterschätzte Büroartikel für den täglichen Bedarf vor.

 

  1. Der Stiftehalter begleitet uns täglich im Büro. Wo hätten sonst all unsere Kugelschreiber, Textmarker und Bleistifte gesammelt Platz? Kein anderer Büroartikel ist so unscheinbar und dennoch so nützlich wie der Stiftehalter. Denn Unordnung hat im Büro nichts zu suchen. Es gibt ihn in unterschiedlichsten Formen und Farben. Manchmal wird auch eine Tasse als Stiftehalter umfunktioniert. Wichtig ist eine entsprechende Höhe, damit die Stifte nicht herausfallen können.
  2. Auch die Zettelbox ist ein überaus nützlicher Büroartikel. Sicher kennen Sie folgendes Szenario: Sie stehen im Stress, das Telefon klingelt, wichtige Terminänderung. Es gibt nichts Peinlicheres, als Ihren Gesprächspartner am Telefon warten zu lassen, während man im Büro auf der Suche nach einem Zettel ist. Was folgt, ist schließlich der obligatorische Griff zur Zettelbox. Die viereckige Box ist meist aus Plastik oder Metall und umfasst einen Stapel von Notizzetteln. Halten Sie die Zettelbox stets in der Nähe des Telefons parat, damit sie immer griffbereit ist!
  3. Zum klassischen Bürobedarf gehört ohne Zweifel die Büroklammer. Der durchschnittlich rund zwei Zentimeter lange Büroartikel ist dazu geeignet, mehrere Blätter miteinander zu befestigen. Durch Herausziehen der Büroklammer lassen sich die Blätter jederzeit wieder voneinander lösen. Die Büroklammer besteht fast immer aus einem gebogenen Metalldraht.
  4. Sollen Blätter dauerhaft miteinander verbunden werden, ist ein Tacker der richtige Büroartikel. Mit einem kurzen Klick bohrt sich eine Klammer durch die Blätter und heftet sie zusammen. Die Klammer wird fast immer oben links gesetzt, damit sie beim Umblättern keine Probleme bereitet. Entfernen lässt sie sich zur Not wieder mit einem so genannten Klammerheber, der in vielen Büros ebenfalls zum Standardrepertoire gehört.
  5. Auf jedem Schreibtisch im Büro sollte außerdem ein Locher stehen. Bevor wichtige Dokumente in einem Aktenordner abgeheftet werden können, müssen sie nämlich erst noch gelocht werden. In einem festgelegten, manchmal aber auch verstellbaren Abstand werden links am Rand ohne große Kraftanstrengung zwei oder vier Löcher in das Blatt gestanzt. Ein weiterer unersetzlicher Büroartikel, vor allem für Sekretärinnen.

Stiftehalter, Zettelbox, Büroklammer, Tacker, Locher… der Bürobedarf für kleine unscheinbare Büroartikel ist riesig. Im Normalfall kommt kein seriöses Büro ohne sie aus. Sie sind die treuen Begleiter im oft turbulenten Büroalltag.

Text und Foto: Fabian Reisch